Mütter des Grundgesetzes

Mitte.Die Bezirksverordneten wollen die Wanderausstellung "Mütter des Grundgesetzes" im BVV-Saal zeigen. Das Bezirksamt soll sich um die Exposition des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bemühen. Die Wanderausstellung beschäftigt sich mit dem Leben und politischem Wirken von Elisabeth Selbert, Helene Weber, Frieda Nadig und Helene Wessel. Die "Mütter des Grundgesetzes" haben sich als einzige Frauen dafür eingesetzt, dass die Gleichberechtigung von Männern und Frauen im Grundgesetz im Artikel 3 verankert wurde.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.