Musical "Massachusetts" erzählt die Geschichte der Ausnahmeband

"Massachusetts" - das Bee Gees-Musical bringt die größten Hits der Band am 29. April ins Tempodrom. (Foto: Veranstalter)

Kreuzberg. Die Geschichte einer legendären Band erzählt "Massachusetts" - das Bee Gees-Musical am 29. April im Tempodrom. Highlight der Show: Der englische Keyboarder und Produzent Blue Weaver, ein Originalmitglied/Musiker der Bee Gees, wird dabei sein!

Das Bee Gees-Musical lässt sein Publikum mit einer mitreißenden musikalisch-biografischen Show teilhaben an den wichtigsten Stationen dieser Ausnahme-Band. Von den Anfängen mit "To Love Somebody" und "Massachusetts" über die heiße Saturday Night Fever-Zeit bis zu ihrem letzten großen Album "You Win Again" Ende der 80er-Jahre.

Die Gibb-Brüder gründen sich als Popband 1958 in Australien und landen ihre ersten Hits. 1966 geht es gemeinsam zurück nach Großbritannien - die Teenie-Stars sind jetzt schon populär. Aber das ist nur der Anfang: In den 70er-Jahren jagt ein Welthit den nächsten. 1978 haben die Bee Gees zeitgleich fünf Songs in den Top Ten der US-Charts, die ersten drei Plätze waren für Wochen in fester Hand von Barry, Robin und Maurice Gibb.

Musikalisch authentisch und auch optisch nah dran am Original - das ist diese Reise durch die Geschichte des Phänomens Bee Gees. Es spricht für dieses Musical, dass es die Bee Gees nicht auf die Disco-Welle der 70er reduziert: Alle großen Hits werden zu hören sein, die frühen Songs ebenso wie die späten.

Den musikalischen Part übernehmen - selbstverständlich live - The Italian Bee Gees. Die italienischen Egiziano-Brüder (es sind wirklich drei Brüder) sind seit Jahren auf den Spuren ihrer großen Vorbilder unterwegs, stehen in Kontakt mit der Familie Gibb und haben weltweit eine eingeschworene Fangemeinde.

"Massachusetts" erzählt Geschichte und Geschichten: Auf einer großen Leinwand über der Bühne werden Fotos, Videomitschnitte und Interviews zu sehen sein. Kurze Spielszenen führen durch die Karriere der Gibb-Brüder, Tänzer lassen die Disco-Ära zu einem optischen Erlebnis werden. Und die beiden Background-Sängerinnen präsentieren mit ihren Soloeinlagen Songs, die die Bee Gees für Künstlerinnen wie Barbra Streisand und Dionne Warwick komponiert haben. Ein außergewöhnliches Event über drei außergewöhnliche Brüder.


Möchten Sie ein "Meet & Greet" mit Mr. Blue Weaver sowie Karten für die Show am 29. April um 20 Uhr gewinnen? Dann klicken Sie hier und tragen Sie als Lösungswort "Meet & Greet" ein. Unter allen Teilnehmern werden dreimal zwei Eintrittskarten verlost. Teilnahmeschluss ist der 21. April 2013.
"Massachusetts" - das Bee Gees-Musical beginnt am Montag, 29. April, um 20 Uhr im Tempodrom, Möckernstraße 10.


MASSACHUSETTS – Tickets jetzt online bestellen!

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.