Musikalische Vielfalt beim Classic Open Air 2014

Berlin. Der Winter ist fast vorbei, die Temperaturen steigen. Der Sommer nähert sich unaufhaltsam und mit ihm beginnt auch wieder die Festivalsaison. Passend dazu findet im Juli das 23. Classic Open Air auf dem Gendarmemarkt statt.

Vom 3. bis 7. Juli, jeweils 19.30 Uhr wird ein breit gefächerten Musikprogramm geboten. Traditionell eröffnet die Konzertreihe am Donnerstag, 3. Juli, mit der "First Night". Klassische Titel, Filmkompositionen und aktuelle Popmusik erklingen. Mit dabei sind unter anderem Nora Tschirner und Erik Lautenschläger. Zum Abschluss gibt ein Feuerwerk den Startschuss für die Konzerte der folgenden Tage.

Am zweiten Abend, 4. Juli, gehört die Bühne auf dem Gendarmenmarkt den Frauen. Hier gestalten 20 Künstlerinnen aus verschiedenen Genres gemeinsam das Programm. Die Star-Sopranistin Anna Maria Kaufmann wird die Besucher durch den Abend führen.

Der Sonnabend, 5. Juli, steht im Zeichen der Wiener Klassik. Es erklingen Werke von Mozart, Haydn und Beethoven. Einen weiteren Höhepunkt bilden Feuer- und Lichtinszenierungen, die den Abend optisch untermalen.

Ein buntes Programm rund um Italien präsentiert das Festival am Sonntag, 6. Juli. So können Besucher traditioneller Volksmusik und Serenaden aus Italien lauschen. Weiterhin ertönen Titel bekannter Komponisten wie Tschaikowsky und Suppé.

Zum Abschluss des Festivals am 7. Juli kommen Fans der Musikgruppe "Unheilig" auf ihre Kosten. Hier dürfen sich Besucher auf altbekannte und aktuelle Hits, aber auch neue Titel freuen.

Karten gibt es unter 01806/999 00 06 06 oder auf www.ticketmaster.de und www.classicopenair.de.

Mirjam Dapp / mda
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.