Neue Fahrzeuge für Berliner Tafel

Berlin. Zum 20-jährigen Bestehen hat die Berliner Tafel 13 neue Mercedes-Benz Sprinter erhalten. Die Tafel unterstützt 300 soziale Einrichtungen und 45 Ausgabestellen von Laib und Seele in Berlin. Dies stelle eine "große logistische Herausforderung" dar, sagte Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel. Man sei deshalb froh, auf eine ganze Flotte zurückgreifen zu können. Die Hälfte der Kosten trägt Mercedes-Benz, der Rest wird von weiteren Sponsoren finanziert.
Sven Foligowski / sf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden