Oktoberfest auf dem Zentralen Festplatz

Vikoria freut sich im noch leeren Festzelt auf die zahlreichen Besucher. (Foto: Scantinantal)

Wedding. Das 62. Berliner Oktoberfest lädt vom 28. September bis 14. Oktober auf den Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm ein.

Für echte "Wies’n-Stimmung" sorgen im Festzelt Blaskapelle und bayerische Spezialitäten. Da fehlt auch nicht das echte Wies’n-Bier. Das Berliner Oktoberfest wird vom Schaustellerverband Berlin bereits seit 1949 veranstaltet. Auf der "Berliner Wies’n" gibt es Angebote von 50 Schaustellern für die ganze Familie: Auto Scooter, Break Dance, Rutsche, die Seesturmbahn, Kinderkarussells, Verlosungen, Greifer, Darts, Ballwerfen, Schießwagen und Gastronomie-Varianten - von süß bis herzhaft.

Zwei besonderere Höhepunkte sind zudem die beiden weiß-blauen Feuerwerke am 29. September und 6. Oktober, die jeweils gegen 21.45 Uhr den Himmel über dem Zentralen Festplatz in ein bayerisches Wies’n-Lichtermeer verwandeln.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Am Mittwoch, 10. Oktober (außer am Feiertag-Mittwoch, 3. Oktober) gibt es den traditionellen Familientag mit halben Preisen auf allen Karussells und Bahnen.

Das 62. Berliner Oktoberfest ist montags, dienstags und donnerstags von 15 bis 22 Uhr, mittwochs von 15 bis 23 Uhr, freitags und sonnabends von 15 bis 24 Uhr, sonntags von 12 bis 23 Uhr sowie am 3. Oktober von 13 bis 23 Uhr geöffnet.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden