Opfer schnappt Diebe

Mitte. Ein 21-jähriger Mann, der von Dieben mit einem Zetteltrick bestohlen wurde, hat diese verfolgt und gefasst. Der Mann saß am 1. September gegen 20 Uhr mit einem Bekannten auf der Restaurantterrasse in der Dircksen- Ecke Grunerstraße, als zwei junge Männer ihm das Portemonnaie stahlen. Der Mann rannte den Beiden hinterher und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die beiden 17-Jährigen wurden der Kripo überstellt, das Opfer erhielt seine Geldbörse samt Inhalt zurück.

Beim sogenannten Zetteltrick wird ein Blatt, auf dem oft Sätze wie "Ich bin taubstumm und bitte um eine Spende" stehen, auf den Tisch gelegt. Damit werden die Opfer abgelenkt, so dass der Komplize währenddessen Handys oder Geldbörsen entwenden kann.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.