Parkausweis für Handwerker

Berlin. Seit dem 1. November können Handwerker eine Ausnahmegenehmigung fürs Parken beantragen. Der sogenannte Handwerkerparkausweis ersetzt den Parkschein und soll bürokratischen Aufwand reduzieren. Bedingung für den Erhalt eines solchen Ausweises ist der Nachweis der Zugehörigkeit zu Berufen der Handwerkskammer oder der IHK Berlin. Der Ausweis kann bei den Straßenverkehrsbehörden der Bezirke für die Dauer von sechs Monaten, einem Jahr oder zwei Jahren beantragt werden und kostet 130, 200 oder 350 Euro. Mehr Informationen gibt es am Servicetelefon der Berliner Handwerkskammer unter 259 03 01.
Julia Heuts / Jh
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden