Platz wird später gestaltet

Mitte. Das Bezirksamt lässt den kleinen Platz zwischen Cubix-Kino und Rathauspassagen vorerst nicht neu gestalten. Grund ist, dass daneben im Frühjahr die Bauarbeiten für ein Hotel beginnen. Es wird an der Stelle des früheren DDR-Gesundheitsministeriums gebaut, das bereits vor einigen Jahren abgerissen wurde. "Wir warten mit der Platzgestaltung, bis das Hotel steht", sagt Andre Mille, Neubauchef im Straßen- und Grünflächenamt. Für die Neugestaltung stehen 250 000 Euro bereit. Neben Pflasterung sind Bänke und neue Beleuchtung geplant. Auf dem Platz steht eine Betonstele mit Bronzereliefs. Das "Denkmal für die Erbauer des Stadtzentrums" wurde 1972 vom Künstler Gerhard Rommel geschaffen.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.