Projekt zu 25 Jahre Mauerfall

Mitte.2014 jährt sich der Mauerfall zum 25. Mal. Vor diesem Hintergrund initiieren das Stadtmuseum Berlin und Rohnstock Biografien das Ausstellungsprojekt "West-Berlin, privat". Ein Erzählsalon am 24. Februar um 19.30 Uhr bildet den Auftakt für mehrere Veranstaltungen, in denen die Ost-West-Beziehungen der Berliner erkundet werden. Berliner sind eingeladen, Fotos und Geschichten mitzubringen, von ihren Erinnerungen zu erzählen an den West-Berliner Alltag, an Arbeit, Schule, Familie und Freizeit. Wie nahmen Ost-Berliner das Leben im Westteil der Stadt wahr? Bilder und Erzählungen können Teil einer Dokumentation im gesamten Museumsjahr werden. Der Erzählsalon findet statt im Salon von Rohnstock Biografien, Schönhauser Allee 12. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten bis 3. Februar unter 40 50 43 30, info@rohnstock-biografien.de.


Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.