Sommerkonzerte im Botanischen Garten starten am 30. Mai

Mit Samba, Capoeira und farbenprächtigen Kostümen stimmen Tangara Brasil Dance am 11. Juli auf die Endrunde der Fußball-WM in Brasilien ein. (Foto: promo)

Steglitz-Zehlendorf. Vom 30. Mai bis zum 29. August liegt Musik buchstäblich in der Luft, wenn im Botanischen Garten wieder die Sommerkonzerte unter freiem Himmel stattfinden. Bei schlechtem Wetter wird im Neuen Glashaus musiziert.

Die musikalische Bandbreite reicht in diesem Jahr von klassischer Instrumentalmusik über Fado, Flamenco und Funk, bis zu Swing, Samba, Salsa, Beat, Blues und Rock’n’Roll. Eröffnet wird die wöchentliche Konzertreihe am Freitag, 30. Mai, von der Band "Tony Jack". Geboten wird Rock der besonderen Art. Die Musiker spielen melodiösen und tanzbaren "Geradeaus-Rock".

Clubsound und Balkan-Beat werden lebendig, wenn "Berlinski Beat" am 6. Juni die Bühne rockt. Schwungvoll geht es weiter mit bekannten Ensembles wie dem "Damenorchester Salome" am 13. Juni oder dem "Salon Orchester Berlin" am 20. Juni. Latino-Musik steht am 8. August auf dem Programm. "Conexión" fordert mit Mambo, Son, Cha-Cha, Bolero und Merengues zum Tanzen auf.

Melancholisch wird es am 25. Juli mit dem "Trio Fado", temperamentvoll am 22. August mit Flamenco und der "Laura la Risa y Compania". Den Abschluss bildet das Konzert des Bläseroktetts vom Polyphonia-Ensemble des Deutschen Symphonie Orchester Berlin am 29. August.

Konzertbesucher haben mit ihrer Konzertkarte freien Eintritt in den Botanischen Garten und das Botanische Museum und können den Musikgenuss mit einem Spaziergang durch den sommerlichen Garten verbinden. Zum Ausklang des Abends bieten der Botanische Garten und das Botanische Museum als besondere Zugabe nach jedem Konzert eine kostenlose botanische Führung an. Die Konzerte finden freitags statt und beginnen um 18 Uhr. Das Konzert am Pfingstsonntag beginnt um 11 Uhr, am Sonnabend, 14. Juni, geht es um 15 Uhr los. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Konzertebene ist barrierefrei zugänglich.

Es wird empfohlen, sich die Karten im Vorverkauf zu sichern. In den vergangenen Jahren waren viele Konzerte frühzeitig ausverkauft. Die Karten inklusive Garteneintritt kosten 15 Euro, ermäßigt zehn Euro. Die Familienkarte kostet 31 Euro. Vorverkauf: Kassen des Botanischen Gartens und Botanischen Museums, Konzertkasse KOKA 36 61 10 13 13, Karten für das DSO-Konzert über Kartentelefon des DSO Berlin 20 29 87 11. Alle Konzerte in dieser Reihe findet man auf http://asurl.de/qjx.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.