Spielzeug für die Elefanten

Berlin. Der Förderverein von Tierpark und Zoo hat unter dem Motto "Spielegeld für Tierbeschäftigung - Keine Zeit für Langeweile" einen Fonds gegründet, mit dem Spielzeugartikel für die Bewohner des Tierparks Friedrichsfelde und des Zoos Berlin angeschafft werden sollen. Gleichzeitig ruft der Freundeskreis zu Spenden auf. "Es ist heute eine wichtige Aufgabe der Zoos, den in menschlicher Obhut lebenden Tieren ein angemessenes Umfeld zu schaffen", sagt der Fördervereinsvorsitzende Thomas Ziolko. Spender können angeben, für welche Tierart sie das Geld zur Verfügung stellen. Spenden können gerichtet werden an: Freunde Hauptstadtzoos, Commerzbank, Ktn. 912900800, IBAN DE02 1204 0000 0912 9008 00, BIC: COBADEFFXXX, Betreff: Spielegeld. Weitere Infos gibt es unter www.freunde-hauptstadtzoos.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.