Stadtmission braucht Hilfe

Berlin.Die Berliner Stadtmission bittet dringend um Hilfe für obdachlose Menschen. Seit dem Schnee- und Kälteeinbruch in Berlin würden doppelt so viele Frauen und rund 20 Prozent mehr obdachlose Männer dort Zuflucht vor der Kälte suchen. Vornehmlich in der Kälte-Notübernachtung im Zentrum am Hauptbahnhof der Berliner Stadtmission in der Lehrter Straße und in der Bahnhofsmission Zoo würden warme Unterwäsche, Wintersocken und geeignetes Schuhwerk fehlen. Zudem wird um Kaffee- und Geldspenden gebeten. Spenden können direkt vor Ort in der Jebensstraße hinter dem Bahnhof Zoo oder in der Lehrter Straße 68 abgegeben werden. Weitere Infos unter www.berliner-stadtmission.de und 69 03 33.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden