Stadtquartier Europacity wächst weiter

Mitte. Das Immobilienunternehmen CA Immo meldet einen weiteren Vermietungserfolg. In das zukünftige Bürogebäude südlich vom Hauptbahnhof gegenüber dem Kanzleramt zieht die international tätige Anwaltskanzlei White & Case LLP und der weltweit tätige Firmendienstleister für flexible Arbeitsplatzlösungen Regus.

Das Haus gehört zu einem Karree aus vier Gebäuden. Für das Intercity-Hotel wurde vor kurzem Richtfest gefeiert. Daneben hat der Bau des Steigenberger Hotels am Kanzleramt begonnen. Das Grundstück für das vierte Gebäude hat CA Immo an einen Investor aus der Gesundheitsbranche verkauft, der dort möglicherweise eine Privatklinik baut. Die Häuser südlich des Bahnhofs gehören zur Europacity, die sich entlang der Heidestraße bis zur Perleberger Brücke erstreckt. Das neue Stadtquartier wird in den kommenden zehn Jahren entlang der Heidestraße aus dem Boden egstampft. Die Immobilienfirma CA Immo ist Haupteigentümer des insgesamt 40 Hektar großen Areals des ehemaligen Containerbahnhofs. Anfang Oktober wurde nördlich der Invalidenstraße das Hochhaus Tour Total eröffnet. Neben dem Total-Tower will die Firma 50Hertz ein zwölfgeschossiges Hochhaus als Zentrale für ihre 600 Mitarbeiter bauen. In der Europacity werden einmal rund 2500 Menschen wohnen und bis zu 14 000 Menschen arbeiten. Auf dem Europaplatz nördlich vom Hauptbahnhof sind insgesamt drei Hochhäuser geplant.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden