"Talk im Turm" am 19. Juni

Keiner der Gründer der BSG Energie Cottbus konnte 1966 ahnen, dass man mit der Namensgebung der Sportgemeinschaft einmal das Auftreten der Mannschaft im wiedervereinigten deutschen Fußball beschreibt. Kaum ein Klub im deutschen Profifußball steht wie Energie Cottbus als Synonym für harte Arbeit und energischen Willen. Wie geschaffen für diesen Anspruch sind auch die beiden sportlichen Leiter der Lausitzer, Rudi Bommer als Trainer sowie Christian Beeck als Sportdirektor.Bommer, geboren im unterfränkischen Aschaffenburg, stand bei all seinen Stationen als Spieler im deutschen Profifußball (u.a. Fortuna Düsseldorf, Bayer Uerdingen und Eintracht Frankfurt), für Geradlinig- und Bodenständigkeit. Seine größten Erfolge als Spieler waren zwei DFB-Pokalsiege mit Fortuna Düsseldorf. Als Trainer führte er Wacker Burghausen in die zweite Liga sowie den MSV Duisburg in der Saison 2006/07 sogar zurück in die Erste Bundesliga.

Christian Beeck, gebürtiger Brandenburger aus Rathenow, spielte in seiner Jugend für den 1. FC Union sowie den BFC Dynamo um schließlich sein Glück als Profi hauptsächlich in Berlin und dem Brandenburger Umland zu finden. Spielerstationen von Beeck waren u.a. Stahl Brandenburg, Stahl Henningsdorf, Union Berlin, Hansa Rostock, Fortuna Düsseldorf und letztendlich Energie Cottbus. Mit Energie spielte er immerhin in der Ersten Bundesliga und war dort sogar Kapitän der Lausitzer. Auch er war als knallharter Kämpfer bekannt, der auch mal verbal austeilen konnte. Eine Verletzung beendete seine Spielerkarriere und er wechselte ins Management von Union bevor er 2012 schließlich Sportdirektor bei Energie Cottbus wurde.

Freuen Sie sich auf zwei Typen, die nicht nur für Energie Cottbus einstehen sondern auch als bodenständige Charaktere zählen und seien Sie am Mittwoch, 19. Juni, von 17.30 bis 19 Uhr unser Gast. Der Eintritt ist frei. Im Vorprogramm ab 16.30 Uhr spielt die Dixielandband "Alte Wache". Wir freuen uns auf Ihren Besuch in de RathausPassagen am Alexanderplatz, Rathausstraße 5 in der Mitte Berlins.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden