Taxi rammt Fußgänger

Mitte.Ein 34-jähriger Mann ist am 22. Mai vormittags auf der Hugo-Preuß-Brücke am Hauptbahnhof von einem Taxi angefahren und verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen trat der 34-Jährige vor einem Bus auf die Fahrbahn, ohne dabei auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Der 41-jährige Taxifahrer konnte nicht mehr bremsen. Der Fußgänger kam mit gebrochener Schulter ins Krankenhaus.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.