Toto-Gitarrist Steve Lukather stellt neues Soloalbum vor

Steve Lukather kommt am 10. April ins Lido. (Foto: Promo)

Kreuzberg. Der Toto-Gitarrist Steve Lukather präsentiert am 10. April sein neues Soloalbum im Lido.

Der Titel ist Programm: Mit seinem neuesten Soloalbum Transition dokumentiert Steve Lukather den offenkundigen Wandel, den er als Privatmensch und Musiker durchlebt hat. "Vor etwa vier, fünf Jahren habe ich begonnen, alles zu verändern, was man als Mensch verändern kann. Ich wurde geschieden, vor zwei Jahren starb meine Mutter, und ich selbst habe viele Fehler begangen. Aber ich habe mich geändert, bin vollkommen frei von jeder Art Droge und führe ein grundsolides, gesundes Leben. Dies ist die glücklichste Zeit meines Lebens, und genau das kann man auf dem neuen Album hören." Musikalisch gehört Lukather ohne Zweifel in die oberste Riege. Sein Songwriting ist exquisit, seine Stimme stärker denn je und sein technisches Können über jeden Zweifel erhaben. Aber auch handwerklich zeigt Transition einen neuen Lukather: "Früher hatte ich das Gefühl, immer alles zeigen zu müssen, all die schnellen Soli und virtuosen Passagen. Heute ist es mir viel wichtiger, starke Emotionen auszudrücken. Mein Gitarrenspiel ist gereift, ich spiele weitaus bewusster und lege mehr Wert auf gelungene Phrasierungen und einen tiefgreifenden Ausdruck."

Am 10. April kann man sich davon im Lido, Cuvrystraße 7, überzeugen. Los geht’s um 21 Uhr.




STEVE LUKATHER – Tickets jetzt online bestellen!

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden