Veranstaltung für Sehbehinderte

Mitte. Anlässlich der Woche des Sehens bietet der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV) am 14. Oktober von 16 bis 19 Uhr im Rathaus Mitte (Karl-Marx-Allee 31) eine Informationsveranstaltung für Menschen, deren Sehvermögen sich im Alter durch eine schwere Augenerkrankung dramatisch verschlechtert hat. In Vorträgen zu Rehabilitationsschulungen und Hilfsmitteln erhalten Betroffene Hinweise, wie sie auch mit eingeschränktem Sehvermögen ihre Selbstständigkeit im häuslichen Umfeld sowie in der Öffentlichkeit weitgehend bewahren können. Eine begleitende Ausstellung zu Hilfsmitteln und vergrößernden Sehhilfen durch die Hilfsmittelberatungsstelle des ABSV und die Berliner Optiker des Low Vision Kreises gibt den Teilnehmern einen Überblick über Möglichkeiten, sich den Alltag mit passenden Hilfsmitteln zu erleichtern. Der Infonachmittag ist kostenfrei. Um Anmeldung unter 89 58 81 51 oder E-Mail: info@absv.de wird gebeten. Informationen zum Veranstaltungsprogramm www.absv.de/rund-ums-auge.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.