Young Euro Classic: Zweite Runde im Admiralspalast

Das Festival Young Euro Classic Ende Juni in der Berliner Philharmonie.

Mitte. Nach einem wirklich gelungenen Auftakt mit fünf Konzerten Ende Juni in der Philharmonie ist Young Euro Classic in die zweite Runde gegangen. Veranstaltungsort ist dieser Tage der Admiralspalast in der Friedrichstraße 101.

Young Euro Classic ist ein Festival, bei dem sich junge Ensemble aus aller Welt dem Berliner Publikum präsentieren. Den ersten Teil bestritten Jugendorchester aus Europa, Asien und Afrika. Sie stellten dabei neben ihrer musikalischen Qualität besonders ihre Experimentierfreude unter Beweis. Der August verspricht nun eine ungewöhnliche Mischung aus Oper, Jazz, Tanz, Operette und mongolischer traditioneller Musik. Das Festivalfinale am 17. August um 20 Uhr bestreitet das Schleswig-Holstein Festival Orchester unter der Leitung von Michael Sanderling mit Werken von Mussorgsky und Schostakowitsch.

Das detaillierte Programm von Young Euro Classic findet sich auf http://asurl.de/rc2/. Karten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, auf www.young-euro-classic.de/tickets oder telefonisch unter 84 10 89 09.

Hendrik Stein / st
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.