Zulassungsfreie Studiengänge an der TU

Berlin. Die TU Berlin hat zum Wintersemesterstart 2013/14 rund 5700 neue Studierende begrüßt. Die Zahl der Bewerber lag wie in jedem Jahr deutlich über den zur Verfügung stehenden Plätzen. Doch die TU bietet auch Fächer ohne Zulassungsbeschränkung an.

Für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge lagen für das 1. Fachsemester rund 13 500 Bewerbungen auf 2519 Studienplätze vor. Die beliebtesten Fächer waren Wirtschaftsingenieurwesen, Architektur und Maschinenbau. Die TU bot wie bereits im Vorjahr aber auch die zulassungsfreien Studiengänge Elektrotechnik, Informatik, Mathematik, Physik und Technische Informatik an. Zudem waren erstmals drei Lehramts-Bachelorstudiengänge zulassungsfrei: Bautechnik/Bauingenieurtechnik, Elektrotechnik und Metalltechnik. In all diesen Studiengängen haben sich insgesamt rund 1350 Personen eingeschrieben. Für die zulassungsbeschränkten Masterstudiengänge lagen für 1277 Plätze im 1. Fachsemester rund 3400 Bewerbungen vor. Die beliebtesten Fächer sind Wirtschaftsingenieurwesen, Architektur und Medienwissenschaft.


Sandra Barth / sb
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.