"Entspannt. Sein."

Geschenktipp: Das Buch über die 125-jährige Geschichte der Galenus-Apotheke.
Gerade in der Adventszeit nimmt man sich jeden Tag neu vor, ein bisschen mehr bei sich selbst anzukommen. Kleine Rituale zwischendurch helfen: eine Hand auf das Herz legen und spüren, wie es schlägt, vielleicht unterstützt durch Rosenduft - wie zum Beispiel enthalten in der Herzsalbe Aurum Lavandula comp. von Weleda - oder auch sich einen Augenblick vergewissern, dass die Füße wirklich spürbar auf der Erde stehen und dabei kräftig ausatmen. Wir können uns selbst beschenken mit einer Massage, Shiatsu-Behandlung, Junge-Bad oder einer pflegenden Kosmetikanwendung. Gutscheine können Sie noch im Dezember mit zehn Prozent Rabatt in der Galenus-Apotheke in der Reinhardtstraße 5 erwerben.

Sich zu spüren und gut durchwärmt zu sein, stärkt die Abwehrkräfte und unsere Fähigkeit, den eigenen Alltag bewusst und selbstbestimmt zu gestalten.

Wo ist unser inneres Feuer, wo sind die eigenen Potenziale? Wie können wir lernen, uns selbst mit mehr Wertschätzung zu begegnen? Dieser Frage widmen sich Vortrag und Gespräch in der Galenus-Apotheke am 28. Januar, 19 Uhr mit Eleonora Alexandrowa Meyden ( www.eamperform.de), um Reservierung wird gebeten.

Körperliche und seelische Durchwärmung wirken ineinander, wie es uns auch in dem Begriff und durch das Erleben eines Burnouts, dem Ausgebranntsein vor Augen geführt wird.

Die Adventszeit kann eine Zeit sein, in der es gelingt, auch innerlich ein neues Licht anzuzünden.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden