Kiezmagazin erschienen

Gesundbrunnen. Pünktlich zum Frühlingsanfang ist die dritte Ausgabe des Kiezmagazins „brunnen“ erschienen. Die Zeitschrift wird vom Quartiersmanagement finanziert und von einer ehrenamtlichen Bürgerredaktion im Brunnenviertel gestaltet. Die Hefte gibt es kostenlos in vielen Geschäften, in Schulen und an weiteren öffentlichen Orten wie den QM-Büros in der Swinemünder Straße 64 und in der Jasmunder Straße 16. 13 ehrenamtliche Schreiber und Fotografen haben für die 20-seitige Ausgabe bunte Kiezgeschichten recherchiert. Schwerpunkt im neuen Heft ist der Frühling. So werden zum Beispiel Garten- und Grüninitiativen vorgestellt. Außerdem geht es um die Integrationslotsinnen aus der Putbusser Straße, um die Kinogeschichte im Kiez sowie um einen brasilianischen Kochkurs. Bis Ende 2017 bekommt die Kiezredaktion noch Fördermittel vom Senat. Danach soll die Redaktion finanziell auf den eigenen Beinen stehen. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.