Leserin Brigitte Zauft hat sich Gedanken gemacht

Berlin. Brigitte Zauft nahm an der Leser-Aktion "Meine Heimat" teil. Ihre Gedanken dazu hat sie für die Berliner Woche niedergeschrieben.

Für mich ist Heimat dort, wo ich offene und freundliche Menschen treffe! An vielen Orten verstreut, über den Globus verteilt, habe ich gelebt und es sind die Erinnerungen eben an die dort befreundeten Menschen, die heimatliche Vertrautheit aufkommen lassen.

Mein Geburtsort war im Osten - Königsberg/Ostpreußen - und war mir eigentlich nur nahe in den Erzählungen meiner Grosseltern und Eltern. Meine zweite Heimat war dann in Schleswig Holstein. Freunde/innen aus der Zeit sind immer noch in Kontakt mit mir und ich mit ihnen. Aus der Zeit als Aupair in Frankreich habe ich nicht nur erworbene Sprachkenntnisse, sondern auch sehr liebe Menschen begleiten mich immer noch und ich sie. Genauso wie in England und USA , manchmal sogar noch getroffen, aber geschrieben immer wieder!

Ich gewöhne mich nunmehr in meiner wohl letzten "Heimat" Berlin ein, als Endsiebzigerin ist es zuweilen schwieriger, a b e r ich bin ganz sicher, auch hier werde ich "Heimat" spüren! Brigitte Zauft

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.