Segnung für Evas Obdach

Berlin: Evas Obdach | Mitte. Sternsinger und Berlins Erzbischof Heiner Koch haben am 12. Januar die Räumlichkeiten von Evas Obdach im Bernhard-Lichtenberg-Haus, Hinter der katholischen Kirche 3, gesegnet. Evas Obdach ist eine Notübernachtung in Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Berlin, die ganzjährig obdachlosen Frauen unabhängig von Herkunft und Religion zur Verfügung steht. Bis zu zehn Frauen finden in Evas Obdach kostenfrei Unterkunft, Verpflegung, Ruhe und Beratung. Die Notübernachtung wurde am 28. Dezember 2016 eröffnet und wird von der Senatsverwaltung Gesundheit und Soziales, dem LAGeSo, dem Erzbischöflichen Ordinariat und der Domgemeinde St. Hedwig finanziert. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.