Umweltpreis Mitte 2015 ausgeschrieben

Mitte. Der Bezirk lobt auch in diesem Jahr einen Umweltpreis aus. Mit ihm wird das Engagement von Bürgern, Kindern und Jugendlichen, Vereinen, Verbänden und Gewerbetreibenden für Umwelt und Natur gewürdigt.

Für Projekte der Umweltbildung und Naturerfahrung gibt es wie gewohnt einen Sonderpreis. Neu ist ein mit 500 Euro dotierter Sonderpreis des Umweltamtes für besonders nachhaltige Projekte. Alle geplanten wie auch bereits durchgeführten Vorhaben können eingereicht werden. Sie dürfen naturwissenschaftlich, technisch, künstlerisch, kulturell oder sozial ausgerichtet sein.

Der Bezirk stellt ein Preisgeld von insgesamt 3000 Euro bereit. Für das diesjährige Sonderthema "Schulgärten - Gärten für die Kleinen in der Stadt" hat der Landesverband Berlin der Gartenfreunde und der Verlag W. Wächter 1000 Euro gespendet.

Vorschläge in Form einer zweiseitigen Kurzpräsentation im Format A4 müssen bis 15. Juni um 16 Uhr eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 1. Juli um 13 Uhr im Schul-Umwelt-Zentrum Mitte, Scharnweberstraße 158, statt. Das Faltblatt mit allen erforderlichen Angaben ist demnächst in Bürgerämtern und Bibliotheken des Bezirkes sowie im Internet auf http://asurl.de/12iz erhältlich.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.