Auf Platz zwei geklettert

Mitte. Durch einen knappen 2:1-Sieg gegen den SV Buchholz ist Berolina Mitte in der Bezirksliga auf den zweiten Platz geklettert. Würfel brachte Bero am Sonntag im Heimspiel in Führung, Buchweiz gelang zehn Minuten nach der Pause das 2:0. Dann drückten die Gäste jedoch massiv und kamen bis auf ein Tor heran. Mit etwas Glück verteidigte Bero den Sieg jedoch. „Ein Unentschieden wäre in Ordnung gegangen“, sagte Trainer Steve Ledwig.

Die nächste Aufgabe hat es in sich: Am Sonntag gastiert Bero Mitte bei Tabellenführer Frohnauer SC. Anpfiff an der Schönfließer Straße ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.