"Bero" gerüstet für das Topspiel

Mitte.Bezirksligist Berolina Mitte hat den Abstand zur Tabellenspitze mit einem 5:0-Sieg gegen den FC Nordost am vergangenen Sonntag auf vier Punkte reduziert. Lehmann hatte die Mannschaft von Trainer Sven Orbanke schon früh in Führung gebracht (12.). "Nach dem 1:0 hatten wir eine kleine Schwächephase und haben Nordost ein paar Chancen ermöglicht", sagte "Beros" 1. Vorsitzender Thomas Meyer, "der Sieg ist aber auch in der Höhe verdient." Illig (32.), Grzyb (54./66.) und Liesche (70.) erzielten die übrigen Treffer für den Tabellenvierten. Am kommenden Sonntag wartet ein harter Brocken auf die Orbanke-Elf. Um 11 Uhr (Stadion Britz-Süd) tritt "Bero" bei Tabellenführer DJK SW Neukölln an.


Fußball-Woche
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.