Bero kassiert späten Ausgleich

Mitte. Der Aufwärtstrend beim Landesligisten setzt sich fort. Auch gegen den Friedenauer TSC konnte Berolina Mitte am vergangenen Sonntag punkten und hat mittlerweile den Anschluss ans rettende Ufer hergestellt. Frielinghaus brachte Bero gegen die Friedenauer in Führung und lange sah es für die Blau-Weißen nach einem Sieg aus. Doch in der sechsten Minute der Nachspielzeit schlugen die Gäste doch noch zu und entrissen Bero zwei wichtige Punkte. Am kommenden Sonnabend ist Berolina Mitte beim FC Internationale in Schöneberg zu Gast. Anpfiff an der Monumentenstraße ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.