Bero Mitte bleibt in Lauerstellung

Mitte. Das für den vergangenen Sonntag angesetzte Bezirksliga-Spiel von Berolina Mitte beim Tabellennachbarn Stern Britz fiel witterungsbedingt aus. Damit verharrt die Mannschaft von Trainer Sven Orbanke in Lauerstellung auf Platz vier. Nach anfänglichen Problemen ist Bero mittlerweile seit vier Spielen ungeschlagen und liegt nur einen Punkt hinter dem TSV Lichtenberg II auf dem zweiten Aufstiegsrang.

Am kommenden Sonntag (14 Uhr, An der Windmühle) bietet sich dem Tabellenvierten im Nachholspiel die Chance, bis auf vier Punkte an Tabellenführer DJK SW Neukölln heranzurücken.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.