Bero Mitte dreht das Spiel

Mitte. Vier Punkte in zwei Spielen - Landesliga-Aufsteiger Berolina Mitte darf sich über einen Saisonstart nach Maß freuen. Beim Friedenauer TSC siegte Bero Mitte am vergangenen Sonntag überraschend 2:1 und schob sich damit auf Rang vier. Nach der torlosen ersten Hälfte gingen die Friedenauer kurz nach Wiederanpfiff in Führung. Bero ließ sich aber nicht schocken und drehte die Partie. Trappe glich nach einer guten Stunde aus und zehn Minuten vor Schluss sorgte Grzyb mit dem Siegtreffer für großen Jubel beim Anhang der Mannschaft von Trainer Jörg Hermann.

Am Sonntag empfängt Bero Mitaufsteiger Union 06. Anpfiff ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.