Bero torlos, aber weiter ungeschlagen

Mitte.Bei Stern 1900 II ist Bezirksligist Berolina Mitte am Sonntag nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Besonders in der ersten Halbzeit hatte die Mannschaft von Trainer Sven Orbanke einige Probleme und kam kaum in die Partie. Nach einer taktischen Umstellung zur Halbzeit wurde Bero bessser, Tore fielen in der ereignisarmen Begegnung aber nicht mehr. Durch den Punktgewinn liegt Berolina hinter dem verlustpunktfreien DJK SW Neukölln auf Rang zwei und bleibt auch im vierten Ligaspiel ungeschlagen.Am kommenden Sonntag gastiert Bero in der 1. Hauptrunde des Berliner Pilsner-Pokals bei den Berliner Amateuren (15 Uhr, Züllichauer Straße).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.