Bero vergeigt die erste Halbzeit

Mitte. Beim 1. FC Neukölln hat der abstiegsbedrohte Landesligist einmal mehr verloren und bleibt auf Tabellenplatz 14. Dabei war Berolina Mitte am vergangenen Sonntag nicht chancenlos. Zwar gehörte die erste Halbzeit den technisch klar überlegenen Neuköllnern, die verdientermaßen mit 3:0 führten, nach der Pause kam Bero aber immer besser ins Spiel. Zweimal scheiterte das Team von der Kleinen Hamburger Straße aber am Aluminium. Das 1:3 durch Lehmann in der Nachspielzeit kam dann viel zu spät. Am Sonntag ist der Mariendorfer SV zu Gast bei Bero. Anpfiff ist um 14.15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.