Bero verliert klar zum Hinrundenabschluss

Mitte. Gegen den Mariendorfer SV war der Landesligist am vergangenen Sonntag absolut chancenlos und hat nun schon neun Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Beim 0:5 auf eigenem Platz bekam Berolina Mitte besonders MSV-Stürmer Dort, der vier Tore schoss, nie unter Kontrolle. Zwar hatte Bero beim Stand von 0:1 drei gute Tormöglichkeiten, einen Knipser wie Dort suchte man bei Bero aber vergeblich. Mit der heftigen Niederlage verabschiedet sich das Team von der Kleinen Hamburger Straße in die Winterpause. Das erste Rückrundenspiel findet am 14. Februar bei Concordia Britz statt.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.