Berolina Mitte: Niederlage beim SCC

Mitte. Am vergangenen Sonntag hat Berolina Mitte eine 1:4-Niederlage beim SC Charlottenburg hinnehmen müssen. Damit ging der Landesligist zum dritten Mal in Folge als Verlierer vom Feld. Die Mannschaft von Trainer Jörg Herrmann führte durch einen Treffer von Grzyb sogar 1:0 (15.), der Vorsprung hielt bis zur Pause. Nach dem Seitenwechsel drehte der SCC jedoch das Spiel und kam durch Tore von Pergl (56., Foulelfmeter), Diemer (77.), Ogilvie (79.) und Maykowski (90.) noch zum Sieg.

Am Sonntag steht für Berolina eine wichtige Partie auf dem Programm. Im Kellerduell gastiert die Herrmann-Elf bei Eintracht Südring, der nur zwei Punkte weniger auf dem Konto hat (14.45 Uhr, Willi-Boos-Sportanlage, Kreuzberg).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.