Dreierpack von Kleinediekmann

Mitte. Dank Stürmer Kleinediekmann hat der Bezirksligist gegen Stern Kaulsdorf 3:1 gewonnen und Platz zwei gefestigt. Beros Toptorschütze erzielte alle drei Treffer und war bei schwierigen äußeren Bedingungen der Mann des Tages. In der Schlussphase hätte er seine Leistung krönen können, scheiterte mit einem Handelfmeter aber am gegnerischen Torwart. „Das war kein schönes Spiel, unser Sieg war aber recht souverän“, sagte Trainer Steve Ledwig. Bis auf eine kurze Phase nach der Pause hatten die Hausherren das Spiel unter Kontrolle, bei besserer Chancenauswertung hätte der Sieg auch höher ausfallen können.

Das nächste Spiel steht am kommenden Sonntag auf dem Programm. Dann ist Bero Mitte beim SC Borsigwalde zu Gast. Los geht‘s um 14.15 Uhr in der Tietzstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.