SV Berolina Mitte: Grzyb verhindert Niederlage

Mitte. Lange sah es beim ersten Landesliga-Spiel von Berolina Mitte nach über zwei Jahren nach einer typischen Nullnummer aus. Doch fünf Minuten vor Schluss machte Al-Dersimspors Kadakal das 1:0 für die Kreuzberger. Die Partie war aber noch nicht vorbei. Es lief bereits die Nachspielzeit, da fasste sich Beros Grzyb ein Herz und verhinderte die Heimniederlage durch einen sehenswerten 30-Meter-Hammer. Trainer Jörg Hermann war mit dem Punktgewinn zufrieden.

Am kommenden Sonntag gastiert Bero Mitte beim Friedenauer TSC (15.30 Uhr, Offenbacher Straße).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.