Au-pair richtig einspannen

Ein Au-pair ist für stark eingespannte Eltern eine gute Lösung. Damit der Einsatz klappt, sollten sich Eltern vorher genau überlegen, welche Aufgaben die Betreuungsperson erledigen soll. Dazu stellen sie am besten eine Übersicht auf: Zeiten der Kinderbetreuung, Haushalt, gegebenenfalls Einkaufen. Darauf weist der Verband berufstätiger Mütter hin. Außerdem weiß das Au-pair so, was auf es zukommt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.