Bildqualität von Internet-TV

Ihr Programmangebot senden viele TV-Sender live ins Internet. Wer auf diesem Weg Nachrichten, Sportübertragungen oder Krimis sehen möchte, muss aber mit einigen Einschränkungen rechnen. Ein großes Manko ist etwa die Bildqualität: Selbst in der höchsten einstellbaren Stufe reicht es meistens nur für Videos auf SD-Niveau, berichtet die Zeitschrift "Mac&i". Echte HD-Bilder gibt es den Angaben nach nirgendwo zu sehen. Außerdem hängen die Livestreams der regulären TV-Übertragung oft etwas hinterher, üblich sind Verzögerungen um die 30 Sekunden. Dafür hat der Nutzer in vielen Livestreams aber die Möglichkeit, zu pausieren oder zurückzuspulen. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.