Fantasievolle Arrangements zum Osterfest

Ostereier einmal anders: Diese sind gekrönt von Papageien-Tulpen, die den frisch-fröhlichen Eindruck unterstreichen. (Foto: IZB/iPr)

Bunte Ostereier, edles Geschirr und duftende Frühlingsblumen gestalten die Ostertafel. Zur Tischdekoration eignen sich alle kurz vor der Blüte stehenden Zweige und alle Pflanzen, die jetzt blühen.

Tulpenknospen, Osterglocken und Narzissen sprießen sehr dekorativ aus bemalten Gefäßen. Auch ein Arrangement aus farbenfrohen Primeln mit kleinen Stoffhasenverziert, verzaubert jeden Ostertisch. Ein Kerzenständer mit Windlichtgläsern lässt sich leicht zu einer Osterpyramidegestalten. Neben den bunt gefärbten Ostereiern können Mini-Sträußchen aus Frühlingsblumen, Schokoladen-Eier und -Hasen arrangiert werden.Der Ostertisch soll aber nicht nur festlich, sondern auch fröhlich aussehen. So gehören zur Tischdekoration natürlich Tischdecken, Servietten und Geschirr in den frischen Frühlingsfarben. Erlesenes Geschirr ergänzt auch ein schönes Besteck, das noch feiner zur Geltung kommt, wenn man es mit einem zarten Seidenband zusammenbindet und durch die Schleife dekoriert. Kleine Eiernester lassen sich mit naturfarbenem Ostergras oder frischem Moos auslegen. Die Eier können ebenfalls dekorativ in hauchzartem Organza verpackt sein. Auch ein mit Federn ausgelegter Korb voller Schokoladeneier und selbst bemalter Eier ist immer eine hübsche Tischdekoration.

Dekorativ sind zudem kleine Blumensträuße aus zartblauen Vergissmeinnicht, die in hellen Eierschalen in Eierbechern gestellt oder gepflanzt, duftig zur Geltung kommen. Veilchenblau und Blaugrün können eine Alternative zu den Frühlingsfarben Blau und Gelb sein. Veilchen sind auch eine entzückende Frühlingsdekoration, in kandierter Form als Speisendekoration oder als florale Arrangements.


interPress / iPr
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden