Genießen leicht gemacht

"Tea Time für Genießer" verrät 55 verführerische Rezeptideen für kleine Köstlichkeiten zum Nachmittag. (Foto: Thorbecke Verlag)

Sie türmen sich auf silbernen Tabletts, locken auf großen Etageren oder sind hübsch angerichtet auf kleinen Tellern. Mal sind sie klein und süß, mal herzhaft und pikant aber immer unwiderstehlich.

Das englische Königshaus schätzt sie ebenso wie viele Deutsche, die derzeit gern dem Trend zur Tea Time folgen: die kleinen köstlichen Gebäcke und Snacks, die eine Tasse Tee erst zu einer Genießerpause machen.

"Tea Time für Genießer" bietet 55 verführerische Rezeptideen für alle Nachmittagsfeinschmecker, die gern selbst in der Küche kleine Köstlichkeiten zaubern möchten. Die Variationen reichen von leckeren Vanille-Scones, fruchtigen Eiercreme-Obsttörtchen, zitronigen Crème-brûlée-Tartes bis hin zu raffinierten Pistazien-Macarons mit weißer Schokolade und Honig. Das Kapitel Tipps und Techniken verrät auch ungeübten Hobbybäckern, wie sich kinderleicht die Rezepte umsetzen lassen, sodass die kulinarischen Kunststückchen nicht nur ein Genuss auf der Zunge sind, sondern darüber hinaus auch ein wahrer Augenschmaus. Ein Fest für die Augen ist auch dieses Buch wegen der wunderschönen Fotos und der zarten, traumhaften Aufmachung, so dass es der Genießer auch gern zur Hand nimmt und darin blättert, wenn er nicht backen möchten.

"Tea Time für Genießer - Besondere Rezepte für kleine Köstlichkeiten", 128 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-7995-0729-5, 19,90 Euro.

Sabine Kalkus / sabka
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.