Güterstand und Erbanteil

Der Güterstand in einer Ehe hat Einfluss auf den Erbanteil, wenn einer der Partner stirbt. Darauf weist die Bundessteuerberaterkammer hin. Haben sich die Ehepartner beispielsweise für eine Gütertrennung oder eine Zugewinngemeinschaft entschieden, gehören ihnen jeweils getrennte Vermögen. Das dem anderen Partner zuzurechnende Vermögen fällt dann nicht in die Erbmasse des Verstorbenen.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.