Heimfahrten zum Wohnort

Wer berufsbedingt woanders wohnt, kann für die Heimfahrten 30 Cent pro Entfernungskilometer steuerlich absetzen. Begünstigt ist eine Fahrt pro Woche, erklärt der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) in Berlin hin. Laut aktueller Rechtsprechung ist dafür nicht einmal ein Nachweis nötig. Das heißt: Steuerpflichtige können den Betrag unabhängig davon geltend machen, ob tatsächlich Aufwendungen angefallen sind, entschied der Bundesfinanzhof (Az.: VI R 29/12).
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.