Keine Bonbons für Hunde

Hunde fressen in der Regel alles, was nicht niet- und nagelfest verstaut ist. Besonders gefährlich können ihnen zuckerfreie Bonbons oder Kaugummis werden, warnt die Organisation Aktion Tier. In ihnen sind Süßstoffe wie Xylitol enthalten. Frisst ein Tier davon, sinkt sein Zuckerspiegel im Blut. Die Folge können Krämpfe bis hin zum Koma sein. Süßigkeiten dürfen Halter deshalb nie offen herumliegen lassen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.