Kinder vor der Röhre

Eltern sollten klare Regeln dafür aufstellen, wie lange ihre Kinder vor dem Fernseher oder dem PC sitzen dürfen. Das rät die Initiative "Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht". Sie empfiehlt für Kinder von drei bis sieben Jahre als Höchstdauer eine halbe Stunde, für Acht- und Neunjährige 45 Minuten. Für Zehn- und Elfjährige seien eine Stunde und für 12- und 13-Jährige 75 Minuten pro Tag am Bildschirm das Maximum - egal, ob die Kinder dann fernsehen, spielen oder im Internet surfen.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.