Lebensmittel im Kühlschrank

Lebensmittel sollten im Kühlschrank nicht offen stehen. Sie gehören in verschlossene Dosen oder sind vollständig abgedeckt. Damit lässt sich verhindern, dass das Essen mit krankmachenden Keimen verunreinigt wird. Das erläutert das Bundesinstitut für Risikobewertung. Der Rat gilt insbesondere für Fleisch, dessen Saft nicht auf andere Speisen tropfen darf. Im Kühlschrank sollten es höchstens sieben Grad sein, besser liegt die Temperatur noch unter fünf Grad.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.