Sparsame Fernseher

Beim Kauf eines neuen Fernsehers sollten auch die Folgekosten durch den Stromverbrauch beachtet werden. Darauf weist die Deutsche Energie-Agentur (dena) hin. Ein Blick auf das Energie-Label hilft dabei. Ein TV-Gerät der Energieeffizienzklasse A+ verbraucht gegenüber einem Gerät der Klasse D rund 70 Prozent weniger Strom. Die möglicherweise höheren Anschaffungskosten gleichen sich nach wenigen Jahren aus. Neugeräte sollten außerdem immer über einen Netzschalter verfügen, der das Gerät vollständig vom Stromnetz trennen kann. Andernfalls fallen weitere Stromkosten durch den Stand-by-Betrieb an.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.