Sparsame Festplatten

Aktuelle Solid-State-Festplatten (SSD) sind in der Regel nahezu gleich schnell. Merkliche Unterschiede gibt es dagegen noch beim Stromverbrauch, schreibt die Zeitschrift "PC Welt". Sparsame SSDs haben im Leerlauf eine Leistungsaufnahme von 0,3 Watt, unter Last sind drei bis vier Watt gute Werte. Wichtig ist ein geringer Energiehunger vor allem bei Notebooks, weil der Akku von der Festplatte sonst zu sehr beansprucht wird. Besitzer eines mobilen Computers sollten außerdem Wert auf eine Verschlüsselungsfunktion legen. Geht das Notebook verloren, haben Diebe oder Finder damit keinen Zugriff auf sensible Daten.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.