Stupsende Kaninchen

Stupst ein Kaninchen seinen Besitzer mit der Nase leicht an, ist dem Tier langweilig. Es möchte dann spielen. Nach Möglichkeit überlegt der Halter in so einem Fall, wie das Kaninchen beschäftigt werden kann, rät die Zeitschrift "Gesunde Tierliebe". Er könne das Tier zum Beispiel streicheln oder bürsten. Keine Sorgen sollten sich Tierhalter machen, wenn Kaninchen sich gegenseitig mit der Nase anstupsen. Denn das Stupsen sei ihre Art, einander "Hallo" zu sagen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden