Trendige Weihnachtsstern-Deko

Mit einem Übertopf aus leeren CD-Hüllen wird der traditionelle Weihnachtsstern zum Blickfang. (Foto: Stars for Europe/dpa/mag)

Weihnachtssterne können einfach nur auf die Fensterbank schmücken. Aber mit ein paar pfiffigen Deko-Ideen wird aus der Pflanze ein ganz besonderer Blickfang.

Die europaweite Züchter-Initiative "Stars for Europe" in Köln empfiehlt zum Beispiel den CD-Hüllen-Look: Dafür werden in zwei leere Hüllen Kiefernadeln gesteckt, zwei weitere werden mit passend zugeschnittenen Grußkarten gefüllt. Die fünfte Hülle wird zum Boden des Gefäßes. Mit Heißkleber oder Silikon anschließend alle Teile zu einem Übertopf miteinander verbinden - fertig.Wer es eher natürlich mag, eignet sich diese Deko: Drei Weihnachtssterne im Mini-Format werden in schlichte, glasierte Übertöpfe gestellt. Teelichter und dicke Zapfen vom letzten Waldspaziergang werden drum herum drapiert. Besonders schick sieht der Übertopf aus, wenn er mit einem Bündel Birkenrinde umhüllt ist und dafür mit bezogenem Draht umwickelt wird. Das passt besonders zum cremefarbenen Weihnachtsstern.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden