Unser neuer Spieltipp: Bumm Bumm Ballon!

Bumm Bumm Ballon! ist der Partyspaß für Groß und Klein. Schnell wird es für den Luftballon eng und es gibt einen knall. (Foto: L.U. Dikus)

Der nächste Kindergeburtstag steht vor der Tür. Eine Party im Freundeskreis ist auch längst überfällig. Womit ließe sich da bloß für ordentliche Stimmung sorgen?

Mit einem originellen Aktionsspiel natürlich, dessen Regeln sich in zwei Sätzen erklären lassen. Da kommt Bumm Bumm Ballon! gerade recht. Mit wenigen Handgriffen wird ein Ballonhalter zusammengesteckt. Durch das untere Verbindungsstück kommt ein Luftballon, der dann so aufgeblasen wird, dass er den Halter genau ausfüllt. Schließlich werden noch neun Stäbe in dessen dafür vorgesehene Löcher gesteckt. Und schon kann es losgehen.Wer am Zug ist, ermittelt mit einem Spezialwürfel, um wie viele Segmente er einen beliebigen Stab in den Ballon drücken muss. Was anfangs noch risikolos zu bewältigen ist, wird mit jedem Zug gefährlicher. Denn der punktuelle Druck auf den Ballon wird immer größer.

Entsprechend steigt natürlich auch die Erwartung, dass der Luftballon mit einem lauten Knall platzt, was sich in den Minen aller Teilnehmer auf lustige Weise widerspiegelt. Wem das Malheur passiert, verliert diese Runde.

Völlig sinnfrei und ohne jeglichen Tiefgang vermittelt das Spiel mit einfachen Mitteln puren Spaß. Was will man bei solchen Gelegenheiten mehr?

Bumm Bumm Ballon! von Frans Rookmaaker, Schmidt Spiele, für zwei und mehr Teilnehmer ab acht Jahren; Spielzeit: 15 Minuten; circa 18 Euro.
Jochen Corts / L.U. Dikus
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.