Weihnachtsgebäck mit leckerer Füllung

Die gefüllten Sterntaler sind ein köstliches Weihnachtsgebäck. (Foto: Wirths PR)
  • Zutaten für den Teig: 250 g Butter, 125 g aktiver Manuka-Honig (MGO 100+, Reformhaus), 250 g Weizenmehl, 250 g Weizenvollkornmehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 leicht gehäufter TL Zimt, 100 ml Wasser, Prise Salz, 150 g gemahlene Haselnüsse. Für die Füllung und Dekoration: 125 g gemahlene Haselnüsse, 60 g Weizenkeime (ersatzweise zarte Haferflocken), 90 g Manuka-Honig, 3-4 EL Rum, 1/2 TL Lebkuchengewürz, 1 TL geriebene Orangenschale, 50 g dunkle Block-Schokolade.
  • Zubereitung: Die Butter in einer Schüssel cremig rühren und gut mit dem Manuka-Honig vermischen. Mehl, Backpulver und Zimt mischen, Wasser und etwas Salz hinzufügen und alles gut verkneten. Zuletzt die gemahlenen Haselnüsse darunter mengen. Den Teig einen halben Zentimeter dick ausrollen und etwa 80 Sterne ausstechen. Die Sterne im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa zehn Minuten hell backen und anschließend abkühlen lassen. Für die Füllung die gemahlenen Haselnüsse mit den Weizenkeimen, Manuka-Honig, Rum, Lebkuchengewürz und Orangenschale gut vermischen. Jeweils einen vollen Teelöffel der Masse auf die Unterseite eines ausgebackenen Sterns geben und einen zweiten Stern mit der Unterseite dagegen drücken. Die Schokolade im Wasserbad erwärmen und die Sterntaler mit der flüssigen Schokolade verzieren.
Weitere Rezeptideen zum Weihnachtsfest auf www.weihnachtsmenue.de/.

WirthsPR / WirthsPR
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden